Archiv

Archiv für Februar, 2010

ATT – Bissanzeiger Systeme vom Feinsten!

27. Februar 2010 Keine Kommentare

ATTs Bissanzeiger

Gerade haben wir damit begonnen, die Kollektion von „Advanced Technology Tackle“ (kurz: ATT) mit in unser Onlinesortiment aufzunehmen. Die Bite Alarms dieser Firma sind derzeit in aller Munde und haben bereits für viel Nachfrage gesorgt.

Der wesentliche Vorteil dieser putzigen (ja, wir finden bei dieser Größe darf man das sagen ;-) ) Bissanzeiger ist die Reduktion auf das Wesentliche. Am Bissanzeiger (ATTs) selbst werden Sie keine Knöppe’ oder Rädchen finden. Alles was er macht ist Bisse in optischer Form, also durch leuchten, anzuzeigen und ein Signal an den Receiver (ATTx) zu senden – Das ist nicht viel werden einige sagen, jedoch: Das war er macht, macht er perfekt… Denn es gibt nicht viele Alarms auf dem Markt, die ihre Arbeit so sensibel und fehlerfrei machen wie er. Das Fehlen der Einstellmöglichkeiten bringt zudem ein immenses Maß an Robustheit und Lebensdauer mit sich…

Die akustische und spürbare Bissanzeige bringt der Receiver (ATTx) mit sich – Den dieser signalisiert durch 10 verschiedene Tonhöhen und Vibrieren, dass ein Karpfen Ihren Köder aufgenommen hat…

Die Kollektion umfasst zudem noch viele viele weitere Artikel, die aus Ihrem Bissanzeiger etwas ganz besonderes machen. Mit ersetzbaren Magnetrollen können Sie beispielsweise die Sensibilität variieren.

Auch ziemlich cool sind die Transmitter, die sich mit wahlweise 2,5mm oder 3,5mm großen Klinkensteckern an so ziemlich alle gängigen Alarms der verschiedenen Hersteller anschließen lassen um diese so in das Funksystem mit aufzunehmen.

Somit könnte man theoretisch ein Pod mit einem Delkim, einem Fox, einem Carpsounder und einem ATTs bestücken – und alle Alarms über einen Receiver, nämlich den ATTx, laufen lassen. Ziemlich beeindruckend, wie wir finden… :-)

Alles, weil wir Freunde sind!

26. Februar 2010 1 Kommentar

SamsonEndlich, der Winter geht zu Ende und wir freuen uns auf die kommende Angelsaison. So gerne ich auch in der kalten Jahreszeit meinem Hobby nachgehe, mein Wintergewässer war mal wieder zugefroren und so hieß es auch dieses Jahr abwarten bis sich die Sonne wieder zeigt. Nur einem meiner Freunde konnte es gar nicht kalt genug sein, meiner Hündin Samson.

Sie hat ein dickes Fell und sieht aus wie ein Eisbär. Bei Minusgraden schlief sie im Schneegestöber bis man sie kaum noch sehen konnte. Eine wirklich lustige Hündin mit der es auch bei minus 15 Grad niemals langweilig wird!

Jetzt, wo alle in den Startlöchern stehen, hoffe ich auf eine fischreiche Saison und nicht ganz so viele Pleiten, Pech und Pannen wie im letzten Jahr…

2009 war nicht immer von Erfolg gekrönt, zumindest was die Fischerei anging. Jonathan und ich mussten um jeden Fisch kämpfen. Hinzu kam, dass ich nicht immer zur richtigen Zeit am richtigen Platz angeln konnte, da es bei M&R (zum Glück) verdammt viel Arbeit gab. Nach endlosen Wochen der Entbehrung konnten wir Ende März mit unserer Karpfenangelei beginnen. Die Sonnenstrahlen hatten das letzte Eis geschmolzen und voller Erwartungen, zu Allem bereit, standen wir am See. Nach diesem harten Winter würden die Fische unser Futter sicherlich gerne annehmen. Doch nach einigen Nächten kam die Ernüchterung.

Die Bissanzeiger blieben meistens stumm. Es gab nur wenige Sternstunden, die schnell wieder vorbei waren. Der falsche Platz, die falsche Nacht, ich bin selten so oft ohne Erfolg nach Hause gefahren wie im vergangenem Jahr. Wo wir die Karpfen unter der Woche lokalisierten und versuchten, sie mit unseren Futteraktionen am Platz und bei Laune zu halten, dort waren sie am Wochenende verschwunden…

Jo mit CarpDieses änderte sich gegen Ende des Sommers. Zumindest für Jonathan, er hatte sehr viel Freizeit und konnte viele Tage und Nächte am Wasser verbringen. Als die Nächte wieder länger wurden und die beste Jahreszeit begann, konnte er eine Reihe wirklich dicker Karpfen auf die Matte legen! Während der Arbeit wartete ich ständig auf die nächste Fangmeldung.

Ein schönes Gefühl, endlich kam der Erfolg!

Mehr…

Neue Kataloge von Fox

25. Februar 2010 Keine Kommentare

Auch wenn das Jahr 2010 schon etwas in’s Land gezogen ist:

Ab sofort stehen die neuen Angelgeräte von Fox für die Saison 2010 zum freien Download als PDF zur Verfügung:

UK Version: http://www.foxint.com/prod_brochure.php?lang=e
Deutsche Version: http://www.foxint.com/prod_brochure.php?lang=g
FR Version: http://www.foxint.com/prod_brochure.php?lang=f

Bestellen kann man natürlich bei uns ;-) Sollten Sie einen Artikel (noch) nicht in unserem Onlinesortiment finden, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren – Das bekommen wir dann schon hin ;-)